close
Menu

Neue Ausrüstung für die Feuerwehr

02.09.2017 Sittensen (as). Jüngst kam es bei der Firma Tiemann in Sittensen zur Übergabe einer Tasche mit Hebebändern und Gurten, sowie Rundschlingen. Diese werden zum Heben und Bewegen von schweren Lasten eingesetzt.

Grund für die Schenkung der wertvollen Ausrüstungsgegenstände war ein schwerer Unfall mit einem Radlader im September letzten Jahres. Dort war ein Mitarbeiter einer Gartenbaufirma, der gerade auf dem Firmengelände Arbeiten durchführte, mit einem Radlader in einen Teich gekippt und wurde im Wasser unter seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr Sittensen musste Ihn mithilfe der Kameraden der Drehleiter Zeven aus seiner misslichen Lage retten. 

Nach diesem Vorfall entschlossen sich Caspar Plump, kaufmännischer Geschäftsführer und Thomas Mauer, vertriebsseitiger Geschäftsführer der Tiemann Landtechnik zu dieser großzügigen Spende. Sie übergaben die Tasche mit dem Spezialequipment an Ortsbrandmeister Jürgen Stache und seinen Stellvertreter Claus Hauschild. 

Ortsbrandmeister Stache freute sich sehr über die neue Ausrüstung und dankte der Firma Tiemann. Zur Übergabe waren sie mit Ihrem neusten Löschfahrzeug vorgefahren, welches auch über die Firma beschafft wurde. Außerdem stellt Tiemann jedes Jahr großzügiger Weise eine ihrer Hallen für die Oktoberfestgaudi des Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Sittensen zur Verfügung. Auch in diesem Jahr darf wieder in den Hallen der Firma gefeiert werden.

Die Kameraden der Feuerwehr Sittensen sind der Firma Tiemann sehr dankbar für die großzügige Unterstützung zur Sicherheit der Bevölkerung.

Text: Alexander Schröder, Pressesprecher der Feuerwehr Sittensen

Bilder: Feuerwehr Sittensen

IMG_7081